Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

  • »DerEDDIE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

12.08.2011, 20:47

"Black-Silent"

Guten Tag zusammen,

möchte nun meinen ersten Thread von nem Casemod veröffentlichen.

Als Ausgangspunkt soll das neue Sharkoon T9 dienen.

Dieses soll eine Luftkühlung besitzen, schwarz und leise sein... Wie der Name es schon vermuten lässt...

Leider hatte ich von Beginn keine Cam hier, deshalb werden die Pics nicht von Anfang des Zerlegens hier gepostet.

Somit hoffe ich auf ein wenig Vergnügen für eure Augen... ;)






-----------Pics folgen----------------

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »DerEDDIE« (10.03.2012, 12:57)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 063

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

2

12.08.2011, 20:49

Freu mich schon und bin gespannt was du zauberst.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

3

13.08.2011, 00:05

Ich auch, schwarze Cases sind immer toll.

www.complex-mods.de

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

4

13.08.2011, 01:05

Nah hau rein wenn du jetzt Zeit hast sind alle gespannt drauf.

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

  • »DerEDDIE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

13.08.2011, 12:54

Da ich sehr viel Wert auf eine gute und leise Luftkühlung setze, werden bei mir Thermalright Kühler und BeQuiet Lüfter verwendet.

Die Hardware ist schon etwas älter, sollte aber für einen leisen Rechner der nur hauptsächlich fürs Internet und fürs Blu-Ray schauen genutzt wird ausreichen.

Als Mainboard verwende ich das DFI CFX 3200
Als Grafikkarte eine AMD HD3870
Als CPU ein AMD X2 3800+ (Pretestet @ 280MHz FSB mit 2,8GHz)
Läuft bei mir aber auf Standard Takt mit je Core auf 2GHz und der Headspreader wurde geköpft... ;-)
RAM sind 2 x Crucial Ballistix Tracer mit je 1GB
Als HDD ne WD Black mit 500GB
NetzTeil ist nen Enermax mit 650 Watt, der auch einen BeQuiet SilentWing Pur spendiert bekommen hat...
Die Lackierung vom NT habe ich allerdings schon abgeschliffen, da dieses ein Matt Schwarz erhält.

Die Pics folgen nach und nach...

Erst mal nen paar Pics von der Hardware...









Die Arbeitsspeicher sind mit Kupferkühlern versehen, genauso wie die RAM der VGA.
Diese allerdings wurden vorher von den Wärmeleitpads befreit, geschliffen und mit Wärmeleitpaste von Arctic Silver befestigt.

Die Kabel werden alle mit schwarzen Sleev versehen, auf dem 2. Bild ist gut zu erkennen, dass der 80er FAN vom Chipsatzkühler momentan noch keinen Sleev besitzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »DerEDDIE« (13.08.2011, 19:07)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

6

13.08.2011, 14:29

Wirklich sehr viele Lüfter für das Board, hatte auch mal nen AMD X2, war damals absoluter Hammer.

www.complex-mods.de

LUP

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 01.04.2011

Wohnort: Straubing

Beruf: IT-Systemelektroniker

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

  • »DerEDDIE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

13.08.2011, 18:39

Nen schönes schwarzes Gigabyte UD7 Board wäre natürlich der Hammer gewesen...




Aber leider lässt das Portmonee dies nicht zu...

Außerdem wäre es dann auch nen Lian Li PC-A77FB Big-Tower geworden...



Was, wenn wäre...

Also, ich poste euch in den nächsten Stunden erst mal das zerlegte Case vom T9 :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerEDDIE« (13.08.2011, 18:47)


LUP

Fühlt sich wohl hier

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 01.04.2011

Wohnort: Straubing

Beruf: IT-Systemelektroniker

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

  • »DerEDDIE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

13.08.2011, 20:19

Also,

ich hab gerade die Fotos bei Dämmerung gemacht, da Ihr es ja kaum erwarten konntet... :D

Also nicht wegen Lichtverhältnissen meckern... :evil:


Nun, hier sieht Ihr auf den ersten Bildern die FAN Halterungen, die in die Front verbaut werden.

Ich habe das Gitter heraus gedremelt und die Kanten geschliffen...
Anschließend wird das grundiert und darauf folgend matt Schwarz lackiert wie alle anderen Teile...



Hier die Rückseite von außen des Gehäuses...
Im ganzem Gehäuse wurden die Lüftungsgitter entfernt um Verwirbelungen des Luftstromes zu vermeiden...


Hier der Gehäuseboden von innen...

Über die Aussparung wird dann das Netzteil entkoppelt verbaut, um Frischluft von außen zu erhalten.

Anschließend das komplett geschliffene Enermax Netzteil...

Dieses wird wie schon erwähnt komplett matt Schwarz zum Vorschein kommen...

Und dies ist das Gehäuse innere...

Dieser allerdings lässt von der Materialgüte sehr zu wünschen übrig...
Mir est es klar das man für 50 EUR kein massives Gehäuse erhält, doch so dünn wie das Stahlblech hier ist, dies ist nen schlechter Witz...
Es ist mit leichtigkeit möglich mit einem winzigen druck die Rippen der Slotbleche zu verbiegen.
Hier sollte der Hersteller ganz klar mit der Materialdicke etwas nachbessern.
Mal sehen ob ich das Innengestell so lasse oder mir den Innenaufbau komplett selbst aus 1,5er Aluminium baue.

Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von »DerEDDIE« (14.08.2011, 10:32)


PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11.07.2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

11

14.08.2011, 19:51

Hello

Finde deine Arbeit interessant und bin gespannt wie Black der Pc dann wird auch ohne einem Black Board.

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

12

14.08.2011, 20:14

Man kann mit recht wenig aufwand nachrechnen was das Case in der Produktion kostet. Vor allem wenn du die Materialdicke kennst. Aber du hast es ja schon gesagt bei 50€ kann man ned so viel erwarten.

Sieht im ganzen in Ordnung aus. Warum ist bei dem Rückblech der Lüfterausschnitt stufig geworden?

Ich denke du wirst die kanten noch etwas nachfeilen. Ich finde es sehr gut das du am Case rumschneidest.

Weiter so.

www.complex-mods.de

mymanu

Gern hier!

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 06.01.2011

Wohnort: Burgoberbach

Beruf: Heizung & Lüftungsbauer momentan Privatschüler

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 063

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

14

14.08.2011, 23:13

Wegen Lichtverhältnissen meckert hier keiner. Hier gehts um Modding und nicht wie in anderen Boards um Schöne Fotos von Hardware ;)
Also einfach immer drauf halten, solange man was erkennen kann.
Muß meinen vorrednern recht geben, da darfst noch ein wenig feilen ;)
Sonst schauts interessant aus und bin gespannt wie es weiter geht.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

15

15.08.2011, 19:08

Wichtig ist das die Bilder scharf sind, der rest ist luxus.

www.complex-mods.de

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

  • »DerEDDIE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

16

16.08.2011, 00:29

Ja, die Teile werden alle noch komplett nachgeschliffen bevor es zum lackieren geht...
Außer das Netzteil ist schon komplett bereit zur Lackierung...

Habe mich dieses Wochenende mehr um die Hardware gekümmert und den Rechner von meinem Bruder noch fertig gemacht.

Um was ich mir ganz besonders Sorgen gemacht habe, waren die Arbeitsspeicher, da diese besonders warm werden,
musste ich mir eine andere Kühlung überlegen als nur ganz gewöhnliche RAM Heatspreader.

Also habe ich jedem einzelnen Speicherbaustein einen eigenen Kupferkühler spendiert,
der vorher von dem Wärmeleitpad befreit worden ist und anschließend noch etwas angeschliffen wurde, damit der Wärmeleitkleber von Arctic Silver besser hält.

Dabei ist mir dann etwas von dem Wärmeleitkleber auf die Pins gekommen,
die ich dann wegen der Stromleitfähigkeit des Klebers mit einer Nadel wieder kontaktfrei bekommen musste...

Als ich nach dem Gedultsspiel endlich soweit war, konnte ich einen erfolgreichen Durchlauf mit Memtest absolvieren.

Pics von dem RAM folgen dann morgen nach der Arbeit ;)

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

17

16.08.2011, 20:03

Ja selber Kühler auf den Ram drauf machen sieht man sehr selten.

www.complex-mods.de

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

  • »DerEDDIE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

18

16.08.2011, 20:52

Schönen guten Abend!

Also hier das versprochene Pic von dem RAM...


Morgen bekomme ich nochmal 8 Stück von den Kupferkühlern,
von denen 4 Stück auf je einen der mittleren Chips geklebt werden, um einen einheitlichen Look zu erhalten.

Da es sich hier um Ballistix Tracer RAM von Crucial handelt, sind auf der Oberkante die kleinen SMD LEDs gut zu erkennen, die im Betrieb leuchten.
Diese variieren zwischen den Farben Rot, Gelb und Grün.
Da diese Farben ganz und gar nicht zu meinem Mod passen, bin ich am überlegen, ob ich nicht Blau und Weiß verlöte, wodurch dann meine Live Time Warranty flöten geht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerEDDIE« (16.08.2011, 21:08)


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 586

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

19

16.08.2011, 21:08

Warum hast du keine Kühler verwendet die die kompletten Chips abdecken.

www.complex-mods.de

DerEDDIE

Fühlt sich wohl hier

  • »DerEDDIE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 29.07.2011

Beruf: Schrauber

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

20

16.08.2011, 21:22

Weil ich an Kupferkühlern in den Maßen DDR1 heute leider nicht mehr ran komme, da heute sich jeder entweder DDR2 oder DDR3 zulegt.

Aber ich habe schon eine Anfrage gestartet, Custom Kühler fräsen zu lassen...

Diese Speicher hier werde ich aber nicht mehr großartig verändern...

Außer ich entscheide mich die SMD-LEDs um zu löten...