Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. September 2013, 17:10

CNC Fräsenbau mit DC Servomotoren

Wie die Überschrift schon sagt will ich mir eine CNC Fräse aufbauen. Da ich denke, dass es den einen oder anderen interessieren könnt und ihr mir mit Sicherheit auch Tipps geben könnt habe ich mal ein Thema dazu erstellt. Sozusagen ein Worklog
Vorne weg, ich hatte noch nie Kontakt mit einer CNC Fräse oder Ähnliches. Das einzige was ich über das Thema weiß stammt aus dem Internet, ich habe mich in den letzten Jahren immer mal wieder damit auseinander gesetzt und bin nun zu dem Entschluss gekommen es zu wagen.
Der Bau wird mit Sicherheit eine ganze Weile andauern nicht zu Letzt wegen den doch recht hohen Kosten.

Zugeschlagen habe ich bereits bei der Mechanik siehe hier!. Ich habe mich mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt und ihn etwas ausgequetscht, am Ende habe ich gut 520€ für das Teil bezahlt. Für diesen Aufbau habe ich mich entschlossen, weil ich mit anderen Käufern Kontakt aufgenommen habe und diese mir gesagt haben, dass der Kauf keine Fehlinvestition war und joa.
Nächste Woche sollte ich die Mechanik dann auch bekommen und kann mich selbst davon überzeugen.

Ziel der ganzen Geschichte ist eine feine, mehr oder weniger kleine, und nicht zu teure CNC Fräse aufzubauen. Ich denke das ist die richtige Größe für den Anfang und gut um die Materie kennenzulernen.
Als nächstes wären dann natürlich die Schrittmotoren und die Steuerung fällig. Bei der Steuerung bin ich mir noch nicht so einig ob China oder nicht.



EIGENBAU!!!


Meinungen, Kritik und Vorschläge sind natürlich jederzeit willkommen ^^


Materialliste:

Aluprofile & Aluprofile
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tamlem« (25. Oktober 2013, 23:16)


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. September 2013, 18:41

Klingt interessant, aber ich finde die verfahrwege sehr mickrig.

Wenn ich sowas will dann muß da mindestens 60x60 drin sein um da komplette seitenteile rein zu bekommen :)

Ich verschieb den thread mal ins x-Modding. ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


commodoreFan

Öfters hier!

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Beruf: Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. September 2013, 19:39

Wenn ich mich richtig erinnere hatte Alan-Lee mal eine CNC komplett selber gebaut ich weiß allerdings nicht ober das Projekt fertig gemacht hat aber er könnte bestimmt viele Tipps zum Bau einer Fräse geben

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. September 2013, 19:44

Wenn ich mich richtig erinnere hatte Alan-Lee mal eine CNC komplett selber gebaut ich weiß allerdings nicht ober das Projekt fertig gemacht hat aber er könnte bestimmt viele Tipps zum Bau einer Fräse geben

Das Ding war aus Holz und mit Schubladenschienen, also mit Präzision und gar Alu Fräsen ist es da mal weit her geholt.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


commodoreFan

Öfters hier!

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Beruf: Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. September 2013, 19:49

Ja ich weiß aber das Prinzip ist ja das gleiche von der Funktion her also müsste er doch schon paar tipps geben könnnen

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. September 2013, 20:08

Klingt interessant, aber ich finde die verfahrwege sehr mickrig.


Ja das ist in der Tat wenig, du bist auch nicht der Erste der mir das sagt.
Anfangs dachte ich, dass ich wenigstens einmal klein anfange aber jetzt bin ich echt nachdenklich geworden.. zumal ich mit etwas Glück in Ebay größere fürs selbe Geld bekomme. Hmmmm
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. September 2013, 20:30

Das Problem mit dem Klein anfangen ist hald das du letztendlich mehr Geld zahlst als wenn du gleich auf was gescheites hin sparst.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. September 2013, 21:35

Ich hab mal bisschen auf ebay geguckt und was gefunden, wo ich nicht weit fahren muss hier da.
Sieht doch ganz nett aus oder? Muss natürlich noch fertig aufgebaut werden aber mit Schrittmotoren und PC. Noch eine Z Achse, Kugelumlaufspindeln und eine Steuerung besorgen und das Ding sollte sich bewegen.
Was meinste? :D
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. September 2013, 21:37

Da sind sogar motoren und der Rechner dabei :D
Bin gespannt füe wieviel der weg geht.

EDIT: das ding ist ja geil http://www.ebay.de/itm/Frasmaschine-Port…=item35cc19e945
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. September 2013, 21:47

Ich auch, werde das Ganze mal im Auge behalten.

Ich denke für das große Ding bekommt man gar nicht mehr so viel, da einfach kaum einer Platz für eine 2m Fräse hat :D
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. September 2013, 21:48

man kann das ding ja zurechtstutzen :D
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


bt-tr1gg3r

Öfters hier!

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 29. April 2011

Wohnort: köln

Beruf: künstler / casemodder

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. September 2013, 09:35

Hi Tamlem,

also, die kleine für die 520,- Euro ist wirklich putzig... würde ich nicht wollen, zu teuer für das was sie bietet... die aus Deinem Ebay Link ist auch nicht soviel interessanter, aufgrund der Führungen die verbaut sind... die müsste schon billig bleiben damit sich das lohnt die fertig zu bauen... Die Portal Wangen sind so dünn ... na, ich weiß nicht... da ist die große , die der patrick da gefunden hat schon deutlich interessanter, groß zwar aber scheinbar mit guten Teilen aufgebaut.
Und sie soll ja dann doch präzise Arbeiten denke ich und auch länger wie nur so ein Jahr oder anderthalb, bevor du anfängst teile zu ersetzen weil sie fertig sind.
Also behalte mal die große im Auge, samt der dazugehörigen Steuerung von dem Verkäufer. Vielleicht kannst Du die ja günstig ergattern.

und wenn nicht, bau selber... :) sind doch in nem Modding Forum, das wird schon :)

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. September 2013, 12:23

An das Problem mit den kleinen Linearführungen habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Fast keiner verbaut wesentlich bessere..
Ja ich kann das große Ding im Auge behalten, wenn ich jemanden finde der mir das transportieren kann, denn ich mit meinem 3,5t Führerschein kann da nicht viel ausrichten :D

Ich habe noch eine interessante Entdeckung gemacht siehe hier. Aber wird wohl recht teuer werden..
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. September 2013, 19:09

Ja, ich glaub auch das die Teuer wird, ist jetzt schon bei knapp 600€
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. September 2013, 19:18

Joar und nochmal 400€ alleine für die Kugelumlaufspindeln der x achse:D aber geil wäre das Teil mit Sicherheit!

Ich habe mal den mit der großen aus Spaß angeschrieben:

Zitat

Länge 2520mm X Breite 1800mm X Höhe ca. 1800mm Gewicht weiß ich nicht, man kann den Frästisch nicht anheben ich schätze 500 KG.
Zum aufladen steht ein 2,5 to. Stapler mit langen Gabeln zur Verfügung
Gruß Gerd

:D
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. September 2013, 19:31

krasses Teil...Oh mann oh mann :D

EDIT: ich seh grad auf den Bildern das darunter ein Gokart steht :D
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 487

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. September 2013, 21:06

dann braucht man nur noch die passende Werkstatt.

Ich weiß nicht so recht was ich zum Bausatz sagen soll, da ja eigentlich das wichtigste wie die Steuerung und die Stellmotoren nicht dabei sind, zumindest von dem was ich so gelesen habe.

Das Projekt denke wird spannend zu sehen wie du alles aufbaust und auch in Betrieb nimmst.

Auch wenn ich keine CNC habe muss ich das das es immer besser ist wenn die Maschinen etwas größer sind damit man gewisse Reserven hat.

www.complex-mods.de

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. September 2013, 22:45

Ja das mit der Größe habe ich jetzt auch gelernt und werde mich nach was größerem als a4 umschauen;)
Bin vom Kauf der im ersten Beitrag genannten fräse zurück getreten und werde die Tage das Geld erhalten.

Ich werde die Augen offen halten nach was Größerem :thumbsup:

Meistens ist Keine Steuerung dabei, da muss ich dann später auch mal gucken was so machbar ist
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Tamlem

Wohnt hier!

  • »Tamlem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

Name: Beni

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. September 2013, 20:49

So ich habe ein bisschen nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir die Fräse komplett selber bauen werde.
Hab die letzten Tage mal etwas rumgeguckt und gerechnet, bei der großen Auswahl an Aluprofilen die es gibt sollte das schon klappen einen ordentlichen Rahmen aufzubauen.
Hat ja keine wirkliche Eile und so kann ich ganz in Ruhe nach und nach aufbauen.
Bis jetzt komme ich am Ende auf gut 1700€ mit Kressspindel (die ich nach Möglichkeit aber nicht unbedingt kaufen will).
Morgen mache ich mal eine Zeichnung um die Größen etwa abzuschätzen. Verfahrwege sollen so bei 1000mm x 800mm x 150mm liegen.

Ich habe jetzt schon total Bock mir so ein Ding zu bauen :phat:
CNC "Bauprojekt"

Abmessungen: 1200 x 1000 mm
Antrieb: DC Servomotoren
Spindel: 2,2KW Hertz
Steuerung: UHU Steuerung
Fertigstellung: OFFEN


Mein 3D Drucker:
Klick->Phantom 3D <-Klick

Meine Projekte:
Dirty Harry [Desk PC]
Walli - World greatest wall-pc
Home Cinema
Ein Netzteilwahnsinn
3D-Drucker im Eigenbau

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. September 2013, 21:19

Mit deinem Thread hier bekomm ich dazu auch noch Bock, obwohl ich nicht der freund von sowas bin, weil ich gern alles mit der Hand mache. :)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D