Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 954

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Januar 2017, 10:39

Hausautomatisation mit Homematic by Paladin

Hallo Leute, seit ein paar Wochen befasse ich mich jetzt schon mit dem Thema Hausautomatisation.

Ich hab mich nach einiger Recherche für das Homematic System entschieden, da hier die Aktoren zahlreich und einigermaßen vom Preis her noch passen.
Ausserdem kann man hier mit den Aktoren viel umsetzen, auch mit Bastellösungen.

Hier im ersten Post mache ich eine Auflistung was ich schon alles gemacht habe und verlinke diese auf die einzelnen Posts.

Zuerst aber eine Auflistung der Komponenten die verbaut sind:

Zentrale
Aktoren Homematic
Aktoren 433 Mhz
Software
Dieser Post wird immer Aktualisiert wenn was neues dazu kommt.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

  • »Paladin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 954

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Januar 2017, 10:40

Hallo Leute, ich will euch hier mal mein kleines Bastelprojekt vorstellen um die Stellung des Tagesriegels im Türöffner an der Haustüre zu überwachen.

Ich hoffe der Titel des Threads passt so das er auch bei der Suche sinnvoll gefunden wird.

Also dann gehts mal los.
Zuerst hab ich den Türöffner ausgebaut und geöffnet.



Das hier ist der Taster der eingebaut wird.



Hier die Position im Türöffner. Kann aber sein das hier bei einem anderen kein Platz ist.



Den Taster musste ich noch etwas abschleifen da er etwas zu dick war.



Als nächstes habe ich die Kabel angelötet. Allerdings musste ich das untere Kabel später noch am mittleren Pin anlöten da ich zuerst meinte das er Offen sein muß.



Befestigt habe ich den Taster einfach mit einem Tropfen Sekundenkleber



Als nächste habe ich die Kabel an den Lötpunkten des Reedontakt eines HM-Sec-SC-2 angelötet



Danach konnte wieder alles geschlossen und eingebaut werden







Hier noch ein kurzes Video vom Test:

COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Socke

Lebt hier!

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 23. März 2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Januar 2017, 20:05

Sehr gut!

Hausautomatisierung ist auch bei mir aktuell ein Thema allerdings bin ich hauptsächlich noch dabei mich zu informieren.
Die Umsetzung wird dann nach und nach passieren.
Deshalb find ich es gut dass du deine Automatisierungen mit uns teilst vielleicht hast du die ein oder andere Idee die mir noch nicht eingefallen ist. :thumbup:

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 458

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Januar 2017, 12:36

Interessant und bin gespannt wie alles am Ende zusammen kommt und wie dein Fazit ist zum System.

www.complex-mods.de

Ähnliche Themen