Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 23. November 2016, 22:01

WOW BERT!

Vielen Vielen lieben Dank! Ich war schon begeistert von der Unterstützung die ich von dir bekommen habe für mein Projekt aber mit dem hab ich echt nicht gerechnet!.

Danke dir! Mit dem lässt sich super arbeiten :-) Ich werde schauen, das ich solch einen Transistor bekomme. Leider kann ich dieses Wochenende nicht daran arbeiten, da ich mich noch Vorbereiten muss auf meine Englisch Diplom Prüfung nächste Woche. Ich sollte ebenfalls am Freitag meine Komponenten bekommen. Ich lass auf jeden Fall wissen wie es klappt und falls nötig den angepassten Quellcode hier hochladen. Bilder kommen natürlich auch noch, möchte euch ein Einblick in die Welt der Sterilkultur bieten :-)

einen schönen Rerstabend wünsche ich :-)

Viele liebe Grüsse
Lukas

edit: Transistoren sind bestellt :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobbybiologe« (23. November 2016, 22:07)


Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 24. November 2016, 07:28

Ich helfe doch gerne :D
Ich freue mich ja auch immer, wenn hier jemand mit einem Arduino Projekt ankommt :P

Ich denke am ehesten wirst du erst mal Probleme haben, das Display ans laufen zu bringen. Falls da Probleme auftreten, mach bitte eine Nahaufnahme von der kleinen Platine, die auf der Rückseite des Displays ist. Die ist für die I²C Verbindung zuständig, und dag gibt es Herstellerbedingte Unterschiede. Da muss man dann die richtige I²C Library finden und richtig konfigurieren. Aber ich denke der restliche Code sollte funktionieren. Du musst dir halt die Temperaturgrenzen und so anpassen, damit das deinen Vorstellungen entspricht. Aber alles zu seiner Zeit :thumbup:
Über Bilder und den fertigen Code würde ich mich dann sehr freuen, da der ein oder andere hier dann davon etwas hat.


Gruß Bert


Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

23

Montag, 28. November 2016, 21:39

Das freut mich natürlich extreeeemst :-)

Also falls du mal Hilfe brauchst in Bezug auf pflanzliche Gewebekulturen meld dich einfach bei mir ;-) :lol:

Display sollte keinerlei Probleme geben. Ich hab nachgeschaut und exp-tech hat ebenfalls die Library zum Display auf ihrer Website eingebunden. Solange dies auch die Richtige ist sollte dies klappen. Der fertige Code kommt natürlich hier ins Forum, ist immer eine Bereicherung für die Community wenn man auf einem bestehnden Projekt aufbauen kann. Hab ich ja nicht anders gemacht, auch wenn ich allgemein sehr gut unterstützt wurde von dir :-). Konnte leider letzes Wochende nur die erste LED Leiste zusammenbasteln und bin sehr erfreut über das Ergebnis. Minimale Wärmeentwicklung (was genau ist was ich brauche) und extrem hell bei relativ geringen Stromverbrauch. Ich werd diese wahrscheinlich noch herunterdimmen da sie sonst zu hell sind. Kann bei Interesse gerne noch einen Link dazu liefern.

Am Wochende bin ich durch mit dem Prüfungen :dance: und bis dahin sollte ich auch den fehlenden Transistor haben. Ich bin äusserts gespannt :-)

Grüsse
Lukas

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 29. November 2016, 07:58

Ich bin äusserts gespannt :-)

Ich auch :thumbsup:


Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. Dezember 2016, 12:53

Hallo Bert,

Ich wollt mich mal wieder melden und ein kleines Update geben. Die Steuerung hab ich mittlerweile auf dem Breadboard verkabelt, leider nocht nicht angeschlossen da ich immer noch am Case modellieren bin. Ich hoffe ich komme nächstes Wochenende dazu und kann es dann gleich ausdrucken. Die LED's hab ich mittlerweile getauscht und auch neu die Etagen eigenbaut. Die Chance hab ich genutzt und gleich ein paar Bilder geschossen :-)

Was ich noch fragen wollte ob es eine Rolle spielt wie ich den 10K NTC Widerstand anschliesse bezüglich der Polung ?

Grüsse Lukas

Der Vergleich von vorher zu nachher. Deutlich mehr Platz und ich bin von rot-blau LEDs auf Vollspektrum gewechselt, was um welten bessere Ergebnisse liefert :-)



Noch einige Detailaufnahmen meiner Kulturen:

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. Dezember 2016, 16:13

Hey cool, danke für die Bilder. Ich hatte bisher keine Vorstellung wie sowas aussieht :D
Die Polung des NTCs ist egal, da musst du nichts beachten.
Ich bin schon gespannt ob alles funktioniert!


Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 13:24

Hallo Bert :-)

Super ich danke dir! ich wollte jetzt über die Feiertage das Projekt abschliessen und drucke gerade das Case. Den Testaufbau hab ich auch soweit fertig. Jetzt habe ich mal den Quellcode soweit angepasst und die passende Library eingebunden. Jedoch gibt es bei mir ständig einen Fehler welchen ich mir nicht ganz erklären kann. Hast du eine Idee dazu ?

Grüsse
Lukas



Hier der angepasste Sketch
sketch_dec28a.zip

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 668

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 14:14

Ist das "lcd" irgendwo anders deklariert wurden? In einerm der an das Sketch was du angehängt hast ist ein anderes als das gezeigte und leer. :) Sieht aus wie das bei dir im ersten Reiter.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 21:12

Hm, ja dein Sketch ist leer. Lad den mal neu hoch.
Ich habe gerade nochmal den Sketch den ich dir geschickt habe compiliert und da gibt es keine Felhermeldung.


Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

30

Freitag, 30. Dezember 2016, 19:09

Hallo zusammen,

Ich habs nochmals probiert und frisch mit dem Ausgangscode von dir Bert angefangen abzuändern. Dies hat jetzt auch funktioniert und die Temperaturen erscheinen schön auf dem Display :-)

Das einzige Problem was ich noch habe ist, dass ich noch habe ist das der Lüfter nicht anspringen möchte auch wenn der Wert beim Testaufbau auf 27°C ist. sobald ich den PWM Stecker (Arduino D3) herausziehe läuft der Lüfter. Sobald ich diesen wieder einstecke geht der Lüfter aus. Ich habe die alles analog zum Schaltplan von dir aufgbaut. Leider konnte ich den Fehler nicht selber finden. :-(

Hat jemand ne Idee worans liegt ?

Grüsse Lukas

Im Ahang der atkuelle Sketch & den Schaltplan nachdem ich das Ganze aufgebaut habe

Phytokammer_arduino.zip



edit: habe gerade gesehen, dass auf dem Schaltplan die Farben nicht ganz richtig sind. Habe es so aufgebaut:

gelb: 12V +
schwarz: ground
Grün: Tacho signal (weggeknipst)
blau: PWM auf D3 auf dem Arduinoboard

Die Anschlüsse hab ich so aus dem Internet übernommen für meinen 4 Poligen PWM Lüfter

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

31

Freitag, 30. Dezember 2016, 20:54

In Zeile 14 vom Sketch hast du tMin mit 22.5 deklariert. Das geht nicht, da die tMin als "int" deklarierst. da gehen keine Kommazahlen. Nimm doch einfach mal 22 und teste es :thumbup:


Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

32

Samstag, 31. Dezember 2016, 20:14

Hallo Bert,

Ich habe es mal mit 22 versucht, leider hat dies nicht funktioniert. Vielleicht habe ich das Mosfet falsch angeschlossen. Anbei mal ein Bild mit den entsprechenden Anschlüssen.

Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)

Grüsse Lukas


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 668

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 1. Januar 2017, 22:28

Lass mal den Mosfet auf GND erst mal weg. Wenn der Lüfter dann problemlos läuft und sich auch in der Drehzahl regeln lässt, dann passt das Anschlussschema vom Mosfet mit sicherheit nicht. :)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

34

Montag, 2. Januar 2017, 00:41

Lass mal den Mosfet auf GND erst mal weg. Wenn der Lüfter dann problemlos läuft und sich auch in der Drehzahl regeln lässt, dann passt das Anschlussschema vom Mosfet mit sicherheit nicht. :)

So long :0)
Hallo George,

Ich hab gerade den Versuch gemacht, hat leider auch nicht funktioniert. Hab jetzt auch mal die beiden äusseren Beinchen andersrum angeschlossen, falls ich den Mosfet um 180° falsch rum eingebaut habe. Danach ging es leider auch nicht.

Ich bin ein wenig planlos ?( :D

Grüsse Lukas

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 668

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

35

Montag, 2. Januar 2017, 11:39

Du hast schwarz mit schwarz verbunden, gelb mit gelb und dann den D3 pin gelassen? Dann ging es nicht?
Sobald du D3 abziehst, dann geht es?

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

36

Montag, 2. Januar 2017, 21:20

Ich vermute, dass da irgendwo der Wurm drin ist mit dem "fanOut" Status. Ich habe dir mal eine Serial.print ausgabe in den Code gepackt. Lade mal den Code hoch, öffne in der Arduino IDE den Seriellen Monitor und schau was der anzeit, wenn du unter 22°C bist und dann auf über 23°C kommst.
Da sollte wenn alles funktioniert erst "fanOut: 1 stehen und über 23° dann "fanOut: 0".
Wenn das passt, liegt der Fehler schonmal woanders.
Ich habe auch vorsichtshalber mal den minimalen PWM Wert des lüfters in der "map" Funktion von 0 auf 100 gesetzt, um auszuschließen, dass der Lüfter bei niedrigem PWM Wert nicht anläuft.

Gruß Bert
»Scynd« hat folgende Datei angehängt:


Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 3. Januar 2017, 20:16

Ich vermute, dass da irgendwo der Wurm drin ist mit dem "fanOut" Status. Ich habe dir mal eine Serial.print ausgabe in den Code gepackt. Lade mal den Code hoch, öffne in der Arduino IDE den Seriellen Monitor und schau was der anzeit, wenn du unter 22°C bist und dann auf über 23°C kommst.
Da sollte wenn alles funktioniert erst "fanOut: 1 stehen und über 23° dann "fanOut: 0".
Wenn das passt, liegt der Fehler schonmal woanders.
Ich habe auch vorsichtshalber mal den minimalen PWM Wert des lüfters in der "map" Funktion von 0 auf 100 gesetzt, um auszuschließen, dass der Lüfter bei niedrigem PWM Wert nicht anläuft.

Gruß Bert
Hallo Bert,

Ich habe vorhin den neuen Code hochgeladen und mich noch einige Tutorials zum Seriellen Monitor angeschaut. Leider gibt dieser bei mir Keine Werte aus egal in was für einem Temperaturfenster ich mich bewege ( getestet 18°C-33°C) jedoch gibt es zu sagen, dass wenn ich den Seriellen Monitor öffne der Lüfter für eine Sekunde angeht und dann wieder aus. Lässt sich daraus etwas schliessen ?

Viele Grüsse
Lukas

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 3. Januar 2017, 21:01

Oh hoppla, ich habe vergessen unter setup noch "Seial.begin(9600); einzufügen :rolleyes:
Dann kann es natürlich nicht gehen. Das der Lüfter ne Sekunde läuft, wenn du den seriellen Monitor anschälts liegt daran, dass er in diesem Moment kein Signal ausgibt, da der Arduino eine Serielle Verbindung aufbaut. Das ist so als ob du das Kabel absteckst.
Versuch es mit diesem Code nochmal ;)
»Scynd« hat folgende Datei angehängt:


Hobbybiologe

Neu Hier!

  • »Hobbybiologe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. November 2016

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 3. Januar 2017, 22:05

Oh hoppla, ich habe vergessen unter setup noch "Seial.begin(9600); einzufügen :rolleyes:
Dann kann es natürlich nicht gehen. Das der Lüfter ne Sekunde läuft, wenn du den seriellen Monitor anschälts liegt daran, dass er in diesem Moment kein Signal ausgibt, da der Arduino eine Serielle Verbindung aufbaut. Das ist so als ob du das Kabel absteckst.
Versuch es mit diesem Code nochmal ;)
Jap jetzt hat es geklappt :D

also ich bekomme im Temperaturbereich von 14°C-31°C ständig den Wert fanOunt: 1. Da wird wohl irgendwie der Wurm drin liegen, dass er ständig aus ist.

Grüsse Lukas

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 4. Januar 2017, 16:28

Sowas habe ich vermutet. Ich schau mir den Code nochmal genauer an ;)