Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 126

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

41

Montag, 8. Februar 2016, 12:46

Ja, das ist auch momentan mein Problem. Die Unterseite ist schon hart geworden, aber die Seite unterm Klebeband ist immernoch flüssig. Ich werde die Tischplatte mal so auf den Boden legen, dass die Oberseite auch oben ist und dann schneide ich das Klebeband in der Fuge auf. Abziehen würde den Holzleim rausziehen.
Dann hat der ein bisschen Luft um zu trocknen. Sollte man dann noch die Spur vom aufschneiden sehen, lasse ich den Leim erstmal aushärten und fülle dann die Spur.

Abstand

Neu Hier!

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 4. März 2015

Name: Manuel

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

42

Montag, 8. Februar 2016, 18:49

Ich schätze mal du wolltest so einem Effekt oder ?
Sieh dir mal das Video ab 1:50 an vielleicht hilft das.

http://youtu.be/TuyZiADTWrE

JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 126

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

43

Montag, 8. Februar 2016, 19:10

Je genau. Ich kenne das Video schon und wollte es eigentlich so haben. Mein Spalt ist aber zu klein um da wirklich was großartig zu beleuchten. Ich hätte auch Epoxy oder Gießharz nehmen sollen, aber der Schreiner meinte zu mir dass das Epoxy brechen wird da sich das Holz ja bewegt.
Deswegen habe ich Holzleim genommen, da der ja nach dem aushärten nicht hart wie Glas wird.
Weiß jetzt nicht was ich tun soll, ich lass es einfach mal aushärten und schaue dann weiter.

Habe mal ein bisschen vom Klebeband abgemacht und so schauts aus :

Der kleinere Spalt hat nicht genug Leim abbekommen, aber was angekommen ist ist ausgetrocknet und hält auch sehr gut.



Die andere Seite hat überall Leim. Der Kleber ist auch schon abgebunden, also nicht mehr flüssig. Ich werde für die Nacht mal das Klebeband abnehmen und schauen wie lang es zum trocknen braucht.

Die Stellen an denen kein leim ist oder wo Luftblasen sind fülle ich dann nachträglich.


JeffModder

Lebt hier!

  • »JeffModder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 126

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2013

Name: Jafar Al-Mansoor

Wohnort: Köln

Beruf: Schüler, bald professioneller Casemodder :P

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

44

Montag, 4. April 2016, 00:12

Oke, der Tisch ist fertig!

Nach dem letzten Update ist wie von Paladin hervorgesagt der Leim nicht ordentlich getrocknet. Daraufhin habe ich einfach das Klebeband überall abgezogen und nach einpaar Tagen war dann schon alles fest.
Wie es aussieht zieht sich der Leim beim trocknen zusammen wodurch die Fuge dann tiefer war als die Tischoberfläche. Dann habe ich in 2 oder 3 Schritten auf der Oberseite Leim im überschuss aufgetragen, sodass ich es später plan schleifen kann.

So sahen die Fugen nach der 1. Leimschicht aus :


Dann nochmal Leim aufgetragen :


So nach dem ich nachträglich 3 mal Leim drauf geklascht habe :


Dann plan geschliffen und nochmal geölt :


Und dann aufgestellt :


Und in Benutzung :


So sehen die Fugen nah aus :


An einigen Stellen kann man aber leider einpaar Macken sehen, welche aber wirklich nur auffallen wenn man nah hin schaut :



Alles in allem bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und um ehrlich zu sein hab ich mir nicht viel mehr gewünscht, ABER mit Gießharz wäre ich sicher besser dran gewesen, da die ganze Schleiferei ne Sauerei war und der Leim immer mal wieder weich geworden ist beim schleifen aufgrund der Hitze. Und dadurch enstehen dann die meisten Macken wie oben zu sehen.

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 891

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

45

Montag, 4. April 2016, 03:52

Schaut nicht schlecht aus.
Giessharz wäre auch eingefallen und hättest genauso schleifen müssen.

Wolltest du die Fuge nicht auch beleuchten?
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D