Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Juni 2017, 13:45

[final pics] Grey Plaster | MML Kühler Mod

Bevor ich hier meinen Worklog starte, möchte ich mich zunächst einnmal bei dem Sponsor Enermax und dem We-mod-it Team bedanken für die Möglichkeit, hier teilzunehmen und das Vertrauen dass Ihr mir entgegen bringt.

Nun zu meiner Idee:

Den Kühlkörper will ich an den Seiten mit Gips verkleiden. Der soll später noch mit Graphitfarbe grau eingefärbt werden. Für den Lüfter soll auch noch ein Verkleidung aus Holz her. Die soll ein wenig über den Gips überstehen und konisch zulaufen. Zusätzlich hab ich mir noch eine Beleuchtung überlegt.


Ich freue mich auf einen fairen und spannenden Contest!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Flex-Modder« (13. Juli 2017, 23:23)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DJ Cae Bie (30.06.2017)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Juli 2017, 05:00

Glückwunsch zur teilnahme.
Bin schon gespannt drauf. Kanns mir noch nicht so recht vorstellen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flex-Modder (02.07.2017)

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Juli 2017, 14:31

Nach dem vorhin der Startschuss gegeben wurde lade ich hier gleich mal die Bilder vom Auspacken hoch.

@Paladin

Hier mal ein kleiner Eindruck wie die Seitenverkleidung von der Oberfläche her aussehen wird:

Ein kleiner Quick'n'dirty Test


Auf der rechten Seite wurde die Farbe probeweiser verdünnt aufgetragen; ist mir allerdings zu hell.
»Flex-Modder« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170701_135931712.jpg
  • IMG_20170701_140140122.jpg
  • IMG_20170701_141515092.jpg
  • IMG_20170701_141549395.jpg

ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 487

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Juli 2017, 17:50

Bin gespannt wie es wirken wird und ob es sauber halten wird.

Viel Spass beim Contest

www.complex-mods.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flex-Modder (02.07.2017)

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:31

Um später alle Verkleidungsteile befestigen zu können benötigte es eine Halterung. Die habe ich über ein Alu Winkelprofil realisiert. Leider ist mir dabei eine Hälfte beim Biegen angebrochen. Deswegen wurde kurzerhand ein Paar Winkel zur Stabilisierung eingebaut.

















Nun habe ich eine solide Basis an der ich alle Verkleidungselemente anbringen kann.

random2k4

Neu Hier!

Beiträge: 356

Registrierungsdatum: 10. Juni 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:42

Ist die Rissbildung gewollt?
Ggf kannste auch Fimo Air nehmen zum modelieren, ist am Ende auch leichter als Gibs

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:47

Nein, die Rissbildung war ganz und gar nicht gewollt, ich musste aber damit rechnen.
Fimo Air hört sich interessant an, allerdings werde ich wenig Gips verwenden weshalb es auf die paar Gramm nicht ankommt.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 664

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Juli 2017, 15:28

Freut mich hier schon einiges sehen zu können!

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg und freue mich auf die nächsten Updates!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Juli 2017, 18:56

Danke @George

Es geht weiter.

Zunächst hab ich aus Plexiglas zwei Seitenteile gesägt auf die später der Gips kommt. Die werden dann mit dem Alurahmen verschraubt. Dazu wurden ins Plexiglas auch noch Gewinde gebohrt.



Da der Gips auf dem blanken Plexi eher schlecht (= gar nicht) gehalten hätte, musste eine passende Oberflächenstruktur her. Dazu wird ein feines Gitter auf das Plexi geschraubt. (Danke @Flexplays für das Gitter und die Plexi-Reste die du mir freundlicherweise gespendet hast :D )

Ich habe es mir nicht nehmen lassen auch davon einen Test zu machen:





Ergebnis: der Gips hebt super

Auch die Seitenteile wurden derweil mit einem Gitter versehen.



Im nächsten Schritt werden die Seitenteile mit Gips überzogen und gefärbt.

Socke

Lebt hier!

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 23. März 2014

Beruf: Service Techniker / Elektroniker für Geräte und Systeme

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Juli 2017, 22:34

Sehr schön du hast ja schon einiges geschafft
Hast du schon eine Ahnung warum du die Rissbildung hattest?

Ich bin schon gespannt wie es am Ende aussieht und wirkt mit dem Gips
Gips klingt erstmal mega ungewöhnlich

Weiterhin viel Erfolg beim Contest :)

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Juli 2017, 23:46

Danke Socke

Ich denke mal es lag daran dass das Material einfach zu stark strapaziert wurde. Auch wenn ich versucht habe den Winkel in der ersten Bewegung hinzubiegen musste ich ein kleines Stück zurück biegen. Dadurch war die Biegestelle schon deutlich instabiler und es ist durch das ständige umherhantieren gebrochen. Ich hatte zwar den Heissluftföhn dran mit ca. 360°C , geholfen hat es aber wenig. Aluminium verzeiht einem da nix, entweder es passt beim ersten Mal oder oder halt nicht. :|

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 664

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. Juli 2017, 10:38

Bin schon gespannt, wie gut die nächsten Versuche klappen werden. Was auch mit Gips gut funktioniert und gegen Risse hilft ist so ein Tüllverband. Das habe ich bei meinen Gipsmodellen auch immer mit hineingearbeitet.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Juli 2017, 15:52

Mittlerweile wurden auch die zwei Seitenteile so gut wie fertig.

Hier wurden sie probeweiser montiert.



Und hier ist gerade die Farbe am trocknen.



Außerdem habe ich noch 0,9 mm Ahornfurnier gekauft für die Verkleidung des Lüfters und der Oberseite.



Ich werde das Furnier nicht wie normales Furnier nutzen sondern daraus dünne Brettchen kleben aus 2 oder 3 Schichten.

Hier sind gerade zwei Schichten zusammengeklebt und eingespannt worden.


Henn1

Neu Hier!

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 22. September 2016

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. Juli 2017, 19:35

ei dir geht's ja auch vorran. Aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich das Konzept bzw. die Idee noch nicht wirklich verstanden habe... :D

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. Juli 2017, 22:50

ei dir geht's ja auch vorran. Aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich das Konzept bzw. die Idee noch nicht wirklich verstanden habe... :D

Na gut, dann versuch ich mich mal an einer umfangreicheren Erklärung ;) .

Wie bereits gesagt möchte ich die Seiten mit Gips verkleiden und den Lüfter mit Holz. Bisher habe ich eine Halterung gebaut an der sowohl die Lüfterverkleidung und Lüfter als auch die Seitenteile befestigt werden sollen. Die Seitenteile sind soweit auch fertig. Die bestehen im Grunde aus einem Stück Plexi auf die ein Gitter geschraubt wurde. Dadurch hält der Gips auf dem Plexi. Der Gips wurde auch noch mit einer Graphitfarbe angemalt.
Zwischen den Kühlkörper und die Seitenteile kommt noch jeweils ein LED-Streifen. Die sollen von innen Plexi anleuchten und die Kanten der Seitenteile leuchten lassen. Die Idee mit der Beleuchtung auf diese Weise ist mir allerdings erst während dem Contest gekommen.

Nun kommt der zweite Teil, die Verkleidung des Lüfters bzw. der Vorderseite des Kühlers. Dazu möchte ich Ahorn Holz verwenden. Da ich für so eine Verkleidung keine 9 mm Sperrholz nehmen kann, da das einfach zu massig gewesen wäre, musste eine andere Lösung her. Dafür habe ich mir Furnier gekauft. Davon klebe ich zwei/drei Schichten (so, dass die Maserung orthogonal zueinander verläuft) übernander und erhalte ein dünnes und stabiles Holz"brettchen".
Die Verkleidung soll nicht nur ein Kontrast zu dem grauen Gips und dem schwarzen Kühlkörper sein sondern auch recht einfach gestalten werden. Da der Kühlkörper mit den Seitenteilen deutlich breiter ist als der Lüfter, wird die Verkleidung am Kühlkörper breiter. Ganz Vorne am Lüfter ist die Verkleidung am schmalsten. Dort wird sie ca. 125mm breit sein während sie 25 mm weiter hinten schon 165mm breit ist. Diese Verkleidung soll dann auch 10-20mm über die Seitenteile überstehen.

Ich hoffe ich konnte euch das Konzept mal ein bisschen näher bringen.

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. Juli 2017, 14:07

Es ging ein Stückchen weiter.

Ich habe mit der Holzverkleidung begonnen und die Schraubenenden auf der Oberseite der Halterung abgedremelt. Dort wird noch eine Holzabdeckung hinkommen.


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. Juli 2017, 22:04

Schaut interessant aus. Bin gespannt wie es fertig ausschaut.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 664

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 9. Juli 2017, 23:40

Die erste Woche ist rum du scheinst ganz gut im Zeitplan zu liegen, auch wenn du sicher noch viel vor der Brust hast. Bin gespannt, was du am Wochenende geschafft hast.
Freue mich schon darauf das Teil in echt zu sehen.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Juli 2017, 21:11

So, das hier wird vermutlich das vorletzte Update.

Am Wochenende bin ich leider zu nix gekommen. Es ging aber gestern und heute mit der Holzverkleidung weiter.











Morgen wird dann noch alles gschliffen und lackiert. Dazu kümmere ich mich noch um die Beleuchtung.

Da ich am Freitag nicht da bin wird es hoffentlich morgen auch die Finalen Bilder geben. Wenn es die morgen nicht gibt dann wisst ihr: Irgendwas ist nicht so gelaufen wie es sollte :D .

Flex-Modder

Neu Hier!

  • »Flex-Modder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2014

Name: Steffen

Beruf: nicht-mehr-Schüler-aber-auch-noch-nicht-Student

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Juli 2017, 15:02

Hier ist das letzte Update vor den final Pics :thumbsup:

Die Holzverkleidung wurde geklebt und abgeschliffen. Die obere Seite wurde nochmal mit einer Schicht Furnier überklebt, damit die die Klebekanten nicht so deutlich sind. Zusätzlich hab ich Ausschnitte an den Kanten vorgenommen.



auch ein paar Kleinigkeiten wurden gemacht, wie die überstehenden Winkel abzuschleifen.



Der letzte größere Arbeitsschritt war die Beleuchtung.



Dann wurde gelötet.



Anschließen wurden die LED-streifen auf den Kühler geklebt.



Die Stromversorgung wird über ein extra Kabel geregelt. Das hat denselben Stecker wie z.B. die HDD-Led. Da der LED-Streifen sich 12V genehmigt, schließe ich es über einen Molex-3pin Fan Adapter an. Es kann natürlich auch auf dem Mainboard oder an einer Lüftersteuerung angeschlossen werden.



Im Laufe des Tages gibt's dann auch die Bilder vom fertigen Kühler.