Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 651

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Juli 2017, 15:46

Showmod der Modding Masters 2017

In diesem kurzen Baubericht wollen wir Euch kurz den Showmod der Modding Masters 2017 vorstellen.

Wie in den vergangenen Jahren (2016, 2015, 2014, 2013) gab es auch in diesem Jahr ein Showmodding auf den Modding-Masters zu bestaunen.

In diesem Jahr waren zwei Casemodder an der Entstehung beteiligt. Nämlich Chaosmodder und der_george. Eine Besonderheit in diesem Jahr war, dass wir nicht nur für das Publikum einen Showmod gebaut haben, sondern auch, dass wir an der Maker Challenge teilgenommen haben. Die Maker Challenge ist ein Wettbewerb auf der Maker Faire Bodensee. Dort treten verschiedene Teams gegen einander an. Jedes Jahr gibt es eine Aufgabe, die es kreativ zu lösen gilt.

Zitat von »Über die Maker Challemge«

Die Toolbox Bodensee e.V. und die Messe Friedrichshafen laden Euch zum Wettbewerb im Rahmen der Maker Faire Bodensee vom 15. – 16. Juli 2017 ein.

Kreative Köpfe und Macher aus allen Bereichen sind aufgefordert, sich der Herausforderung zu stellen. In diesem Jahr dreht sich alles um einen richtig guten Drink.

Die Aufgabe der 2. Maker Challenge lautet: Baut eine Apparatur, die einen genießbaren Drink mixen kann. Ob mechanisch oder elektronisch betrieben, puristisch oder extravagant – Hauptsache der „DIY Barkeeper“ macht seinen Job!

Die Spielregeln sind einfach:
An Idee und Umsetzung der Aufgabe darf daheim oder in eurer Kreativwerkstatt gefeilt werden. Die Materialien können im Vorfeld zusammengetragen werden.
Mit Beginn der Maker Faire Bodensee 2017 startet der Wettbewerb und Ihr mit der Umsetzung eurer Idee. Um den Wettbewerb mit einigen Unbekannten noch etwas spannender zu gestalten, stellt die Toolbox Bodensee e.V. die Zutaten für das Getränk sowie ein Glas zur Verfügung.
Im Finale präsentieren alle Teams Ihre Lösungen. Für die finale Bewertung sind Weg und Präsentation ausschlaggebend.


Matze und ich haben uns spontan für die Challenge angemeldet - die Zusage haben wir am Freitag Morgen vor Messebeginn bekommen. Wir waren jetzt nicht so gut vorbereitet wie einige andere Teams, aber hatten schon mal einige Sachen zum Tüfteln bestellt. Zudem kennt sich Matze ja bestens mit Saufspielchen aus.

Von der Entstehung haben wir nicht viele Bilder gemacht - ich werde die Bilder aber nachreichen die ich gemacht habe. Das Resultat ist ganz gut geworden. Besonders wenn man bedenkt, dass wir eigentlich nebenbei noch die Jury für die Modding Masters und Mini-Mod-Liga machen mussten.

Im PC sind 4 Pumpen untergebracht, die vier Getränke fördern können. Ich habe in der Nacht die Steuerung dafür fertig gemacht. In der Front befinden sich ein Display und zwei Knöpfe mit dem man sich das richtige Getränk aussuchen und mischen kann. Wir haben eine Flasche Vodka, eine Flasche O-Saft, eine Flasche Cola und eine Dose Red-Bull genommen. Damit kann man einige leckere Sachen (und einige ekelige auch) kreieren. Darunter befindet sich eine Öffnung für das vorgegebene Glas.



Für uns ist es erst eigentlich nicht so gut gelaufen. Erst ein paar Minuten vor Ende des Wettbewerbs funktionierte alles wie es sollte. Womit wir nicht gerechnet hatten: Wir gewannen sogar den ersten Preis in der Kategorie "Kreativ-Originell"



Das ist der Stand zum Ende der Modding-Masters. Wer genau hingeguckt hat wird feststellen, dass da noch die eigentliche PC-Hardware fehlt. Das wird jetzt noch die Aufgabe bis zur DCMM sein. Damit geht es auch beim nächsten Mal weiter.

Ein großer Dank geht an unseren Livemodding und Workshop-Sponsor Enermax - ohne diese Unterstützung gäbe es das Showmodding und den Workshop nicht in dieser Form.



So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 651

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Juli 2017, 18:50

Und hier noch ein Video über unseren PC, der auch Drinks mixen kann.



Ps.: Ich heiße nicht George Rotaru. :P

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread