Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. August 2015, 19:53

[Casecon] Light Glass [Worklog]

"Light Glass"



Alle finalen Bilder

Willkommen in meinem nächsten Projekt "Light Glass".

Wie der Name schon sagt werde ich in diesem Projekt ein ATX Acrylcase bauen bei dem jede Menge Acrylglas und etwas Aluminium zum Einsatz kommt.

Hier ein kleiner Vorgeschmack von dem was ich vor habe.





Ist vielleicht nicht sehr beeindruckend aber besser als auf einem Blatt Papier und wenn man sieht was ich aus meinem letzten Projekt gemacht habe, bin ich guter Hoffnung. :)

Das sind die allerersten 3D Modelle die ich jemals gefertigt habe. :P


Das Konzept:

Mein Konzept sieht möglichst viel Transparenz, in Verbindung mit satiniertem Acrylglas, vor. Einige Kontraste werden in Weiß und minimal schwarz gehalten.

Es sollen transparente 16/12 Acrylrohre verbaut werden, mit weißer Kühlflüssigkeit.

Das transparente Gehäuse soll so klein wie möglich gehalten werden und gerade mal die Hardware abdecken.

Im Sockel soll neben dem Netzteil und einem DVD/Blueray-Laufwerk noch ein 360er Radiator Platz finden.


Die Hardware:

Mainboard: MSI Z170 Titanium Edition
CPU: Intel Core I7 6700K
Ram: Avexir Raiden 4 x 4 Gb 2400Mhz
Grafikkarte: 2 x MSI GTX 970 4GD5T OC
SSD: Avexir S100 Series
Netzteil:Cooler Master V 750

Die Wasserkühlung:

Pumpe:
Cpu Kühler: EK-FB MSI Z170A XPOWER TE Monoblock - Nickel
Grafikkarten Kühler: EK-FC970 GTX TFX - Nickel
Terminal: EK-FC Terminal DUAL Parallel - Plexi
Ausgleichsbehälter: EK-RES X3 250 - White
Radiator: EK-CoolStream PE 360
Acrylrohre: EK-HD PETG Tube 12/16mm
Acrylrohranschlüsse: EK-HDC Fitting 16mm G1/4 - White
Ventilatoren: 3 x Silencio FP 120 PWM
Winkel: CoolForce 90° drehbarer Anschluss Adapter G1/4

Zubehör:


Tastatur: Cooler Master Quick Fire XTi
Maus: Cooler Master Reaper
Mauspad: Cooler Master Swift-RX L
Headset: Cooler Master Sirus 5.1
Ventilator: Thermaltake Riing White
Stepper Motor 28BYJ-48
Driver ULN2003
Schallsensor HC SR04
90db Buzzer
Keypad
Arduino Nano
Infrarot Empfänger
kondensator 1000 microfarad
Wiederstaand 470 Ohm
div. Pins Connectors
Digitale RGB LED Strip WS2812B
Fernbedienung
RGBW LEDs


So viel zu meiner Grundidee.

Die Planung und Vorbereitung läuft schon seit mehreren Wochen, die Details dazu folgen in Kürze!

Ich hoffe euch gefällt die Idee und Ihr unterstützt mich wo es nur geht.


Der Ablauf


Die Vorbereitungsphase


Das Baumaterial und der Sockel




Danksagungen für die Unterstützung an meinem Projekt:
















Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »capten« (19. Juni 2016, 11:58)


Leokasi

Man nennt "ihn" auch Leonie

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 7. August 2015

Name: Leonhard

Wohnort: Lkr. Rosenheim

Beruf: Landwirt

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. August 2015, 20:21

Cooles Projekt!

Viel Spaß noch, der Tisch war richtig geil, hat mich zu nem Con inspiriert, der jetzt in der Kramkiste liegt!
Wodden Keyboard Series: [Contest-Worklog] We-Mod-IT CE-Modding Contest 2015 the_leons Wooden Keyboard Series
the_beast: [Casemod] the_beast by the_leon
Projekt 17-2: [Casemod] Projekt 17-2

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 982

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. August 2015, 20:27

Freut mich das es bei dir in die nächste Runde geht. Bin schon gespannt wie es wird.

Ich wünsch dir auf jeden fall viel Spaß beim Biegen den runden Plexi teils. Kauf dir da am besten die 3 fache menge Plexi ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. August 2015, 20:46

Dank euch!

Was meinst du womit ich mich schon seit 2 Wochen beschäftige? :lol:
Ich hab bisher nur an älteren kleinen Stücken geübt aber langsam gebe ich es auf.
So wie man es bei den meisten Projekten sieht(mit leicht verformten ecken/Rändern) krieg ich es auch hin, hab darauf aber keine Lust.
Nun bleibt nur, ein noch breiteres Plexi zu nehmen und nach dem biegen erst zurecht schneiden, aber ob das sauber wird bezweifle ich genauso.
Bei 25€ für eine Scheibe, glaube ich nicht das ich davon gleich 3 Stück bestelle, dann lass ich es lieber machen.

Ist aber auch ärgerlich das mein Ofen zu klein ist. :D :P
Ich habe bei so einem großen Radius das Gefühl das sich die Platte im Biegebereich zusammen zieht.

Gorgtech

Neu Hier!

Beiträge: 340

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Name: Georg

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Trust me, I´m an engineer. I think we’ll put this thing right here

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. August 2015, 21:06

Hehe, wird das Projekt wieder so riesig wie der Tisch ? :phat: Und gehe ich richtig davon aus, dass man sich nächstes Jahr wohl wieder übern Weg laufen könnte ? :lol: Dann such dir aber bitte einen etwas motivierenderen Weckton fürs Handy aus :D

capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. August 2015, 21:19

Hi Digga, extra für dich werd ich den Weckton aufheben und mir nen paar boxen zulegen. :stick: :rofl:

Nein ich hoffe nicht das es groß wird soll eher klein bleiben aber das heist nicht das ich weniger Aufwand betreibe. :P

Auf jeden fall brauch ich diesmal keine Farbe und wenn dann nur mal ein- zwei Kleinigkeiten. Denn davon hab ich erst mal genug.
Mann ich musste trotz abdecken fast 2 Tage Küche schruppen. :pardon:

Ich hoffe doch das wir uns nächstes Jahr wieder sehen, mal schauen was wir bis dahin noch so alles zusammen geschustert bekommen. :vain:

Schön das du dich meldest, ich habs irgendwie nicht so mit Namen, muss an meinem Beruf liegen. :rolleyes: 8)

Joker

Lebt hier!

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Code-Künstler

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. August 2015, 07:42

Das sieht interessant aus :D

Mach doch mal Fotos von den Biege Versuchen, vielleicht kann man irgendwie weiterhelfen wie man es verbessern könnte.

Das mit dem hinterher schneiden könnte vielleicht sauber gehen, indem man es über eine massive Form aus Holz biegt (die quasi dem Innenvolumen vom Case entspricht), und dann z.B. mit einer Kreissäge zusammen mit der Form abschneidet.
Ich kann mir billiges Werkzeug nicht leisten!!!
Mein Hausumbau-Thread

capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. August 2015, 08:21

Hi Joker! Guten morgen!
Das hört sich gut an.
Das mach ich auch die Tage, ich hab den Bau der Biege MaschinEN dokumentiert und von den Versuchen auch Fotos.
Und die Kreissäge hab ich gestern bestellt ;).
Ein anderes Netzteil für die Biegemaschiene ist auch unterwegs.
Sobald die Sachen eintreffen gehts hier voll los. :-)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 982

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. August 2015, 08:21

Ich denke das Gleichmäßige erhitzen ist das größere Problem. Da wäre ein Pizzaofen nicht schlecht. Der wäre groß genug :)
Ich hab ja erst vor kurzen mitbekommen das es Mist ist so große Flächen zu biegen.

Ich würde das Konzept abändern, das du z.b. Anstatt rund, die Rundung kantig machst. Dann könntest es mit einem heißen Draht biegen, sowas wie Ali hat.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. August 2015, 09:16

Moin Patrick!
Ick sag ja , mein Ofen ist leider zu klein und der Pizzaservice meines Vertrauens wird mir seinen Ofen bestimmt nicht zur Verfügung stellen. :D


Ps: ja. das Abändern hatte ich schon in erwägung gezogen, kommt aber gar nicht in Frage.;)

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 982

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. August 2015, 09:18

Fragen könntest ja mal ;)
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. August 2015, 09:20

Ich hab mich letztens schon mit einem Architekten darüber unterhalten, der meinte es mal gemacht zu haben(im Ofen). Er sagt: er hat schön gewartet bis seine Frau im Urlaub war weil es stinkt wie Sau. :P

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 666

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. August 2015, 13:53

Wenn es stinkt, dann macht er was falsch. Denn dann gast es aus. Große Rundungen lassen sich am besten mit viel Geduld von Hand biegen. Dafür braucht man aber am besten vier Hände und zwei Heißluftgebläse und viel Geduld. Lokal da die Wärme einbringen, wo du es verformen willst und entsprechend verformen. So bekommst du auch das Problem mit den Rändern nicht - denn du hast nicht den Effekt, dass du dort lokal mehr Wärme reinbekommst, wie in einem Ofen.

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. August 2015, 18:29

Also meinst du eher langsamer und gleichmäßiger erhitzen? evtl sogar mit weniger Temperatur?
Und hab ich dich jetzt richtig verstanden 4+2 Heißluftgebläse?
Das hieße dann ca.12000 Watt. :fie: :pillepalle: Ne schon OK.
4 unten und 2 oben oder?
Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt eine Art länglichen Trichter aus Stahl zu basteln der von 2 Gebläsen die Platte von unten erhitzt.
Dachte mir dann aber man müsse doch Alis Gerät auch vergrössern können, mit 3 Drähten z.B.
Alternativ wären auch Heizstrahler für Babywickeltische gar nicht so teuer. Die hab ich auch schon im 90cm breite gefunden.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 666

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 25. August 2015, 18:41

Ne, vier Hände aber 2 Heißluftgebläse. Du brauchst ja immer ne freie Hand zu fühlen und arbeiten. Einer bearbeitet die eine Seite des Plexiglases, der andere die andere.

Schau dir mal den Semmetastic Worklog an. Das hat Semme live auf der Gamescom sogar ganz alleine hinbekommen: Team Aquatuning (der_george + Semme) - 24h Semmetastic - 2. Platz DCMM 24h Livemodding Challenge 2013
Die Rundung ist da zwar kleiner - in der Breite gesehen - aber es ist auch größer möglich. :0)

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 25. August 2015, 19:08

Dank dir George. Ich weiß ja das ihr beide das könnt und die Ergebnisse find ich auch sehr gut aber es gibt kaum Informationen wie ihr es macht?
Keine Anleitung keine Fotos.
Sei mir nicht bös, aber ich kann in so kurzer Zeit nicht 10Jahre Worldwideweb nachholen.
Und ohne die Erfahrung nuzt mir das ja auch nix, selbst ist der Mann, man muss Fehler oft erst selber machen bevor man weiß wo drauf es ankommt.
ich hoffe trotzdem auf eure Hilfe wo es nur geht.
Ich habe bisher nur einen Worklog von Semme gesehen wie er eine 8-10mm Dicke Platte um ein Gehäuse biegt und es mit Schraubzwingen fixiert.

Auf jeden Fall habe ich mich genau deshalb für dieses Con entschieden.
Weil ich wie immer keinen Plan habe wie es laufen wird oder wie ich das alles mache.
Deshalb ist das ganze für mich eine riesen Herausforderung, denn nur so bin ich gewappnet für meine nächsten Projekte. :crazy:

Vier Hände ist schon mal schlecht.
Meinst du dann die Rundung soll von Hand entstehen? Wie beim Töpfern,Ich dachte ich bau mir dafür eine Form.
Der Winkel muss ja erhalten bleiben da man ja genau von oben auf das case schaut und die Fugen im Top als im Seitenteil ja tip top sein müssen.

Form ist gleich der nächste Punkt, 60-120er Rohr hab ich probiert ist viel zu wenig , ich brauch was viel viel dickeres.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 666

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 25. August 2015, 21:16

Es geht von Hand mit Geduld - genau wie beim Töpfern auch. ;) Jedoch benutzen wir meistens auch immer eine Form.

Hier haben wir eine beheizte Form benutzt: Team Aquatuning (der_george + Semme) - 24h elegance - DCMM 24h Livemodding Challenge 2012
Das Pleixglas ist da richtig gut geworden, auch wenn der Rest des Projekts nicht gelaufen ist :D

Ansonsten würde ich einfach aus Sperrholz eine Form bauen und es einfach darüber biegen und es auch daran während der Bearbeitung fest machen.

In dem Worklog weiter oben ist es auch ein bisschen beschrieben. Aber im Prinzip musst du dafür nicht 10 Jahre im Internet lesen. Es ist ne reine Übungs- und Gefühlssache. Hol dir einfach einen ganzen Schwung Plexiglas-Reste für wenig Geld und übe daran. Da wird dir keine Anleitung so sehr weiterhelfen wie ein Gefühl dafür zu bekommen.
Plexiglas perfekt biegen ist eine hohe Kunst. Es wirklich perfekt und verzugsfrei ohne Blasen schaffen es nur die wenigsten. Besonders große Radien sind sehr schwer.

Es einfach nur über ein Rohr zu biegen wird nicht gehen. Es wird dir reißen, da die Eigenspannungen aufgrund der großen Temperaturdifferenz einfach zu groß sind. Selbst wenn du es hinbekommst wird es dir später irgendwann einfach reißen (außer du temperst das Ganze danach natürlich)

Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.

So long :0)

Edit: Hier auch ein super gut gewordenes Stück - mit "Anleitung": Projekt: C
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 25. August 2015, 22:03

Oh ja das konntest du, Projekt C ist schon mal Hilfreich und sehr aufschlussreich.
Jetzt weiß ich auch warum mir die ersten Biegungen immer gerissen sind, es lag an der Temperaturdifferenz zu der Form.
Werde wohl um den Formbau nicht drum rum kommen. Ohh da werden sich die Nachbarn aber wieder freuen. :chainsaw: :D

capten

Neu Hier!

  • »capten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 5. April 2015

Name: Ronny

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26. August 2015, 22:50

Hi!

Ich will mir die Form in der Art bauen




Auf dem Bild ist ja ne Negativ Form(oder?) ich will die positiv Form machen.

Hab mir dafür heute 8 dünne MDF Platten gekauft, aus der ich den Radius Schneide, und dünnes Multiplex(glaub ich, hab mich beraten lassen) welches sich gut Formen lässt.

Das Multiplex will ich dann auf die Rund geschnittenen MDF Platten befestigen.

Wie mach ich das am besten?

Klappt das mit Leimen? Weil ich ja dann nur die Flache Stirnseite habe oder sollte man das Nageln?

Danke schonmal im vorraus!

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 666

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. August 2015, 00:19

Keine Ahnung welcher Teil der Form es ist. Dazu muss man wissen, was es werden soll.

Warum willst du eine positiv Form machen?

Leim und Schraubzwingen sollte reichen. An den Enden jeweils noch kleine Schrauben, dann hält es sicher.
Multiplex lässt sich selten gut biegen - ich schätze mal du hast Biegesperrholz, oder Pappel bekommen?!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread