Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 19. August 2012

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. August 2012, 12:10

Aquabook - DELL XPS 17 Notebook wakü intern

Hallio Hallo.

erstmal freu ich mich mein projekt hier bei euch vorstellen zu können :D

Habe ja auch schon mit ein paar leuten auf der gamescom geredet und auch einige mods und cons von euch bewundern dürfen :thumbsup:

und nu ist es endlich soweit mit meinem neuen projekt.

wie der name Aquabook schon sagt geht es darum eine wasserkühlung mit allem drum und dran in ein notebook zu bauen.


Als ausgang dient mir ein Dell XPS 17 L701X

mit volgender hardware:
Intel Core i7 740QM - 4 x 1,73 Ghz @ 2,93 Ghz Turbo Modus
Nvidia GeForce 445M GT mit netten 3 GB Ram
Standart bisher noch 8 GB DDR 3 Ram @ 1333 Mhz
500 GB HDD
9 Zellen Lionen Akku

Ich hoffe das ich nach dem umbau die Graka auf ca 635m GT niveau anheben kann ;-)

vorallem sollte das notebook mit der wakü auch um einiges kühler sein als mit der standart kühlung,
weil beim zocken nervt es manchmal schon das die seite wo die graka sitzt ein wenig heiss wird und man da teils den arm liegen hat ;-)

natürlich sollen auch einige plexiglas windows eingearbeitet werden und das notebook evtl später geairbrusht werden.
aber dazu später...

die große herrausvorderung die ich mir an dem mod stelle ist das ich alle komponenten intern verbauen will.
es soll nichts extern sein wie es bei vielen notebooks mit wasserkühlung der fall ist...
habe zumindest noch kein volständig intern gemodettes gefunden bei google mit ausgleichsbehälter und radi intern :-)
und da nehme ich den verlust des 2ten festplatten platzes gerne inkauf,
denn da soll der 2,5 zoll große...bzw kleine wassertank hin ^^

hier mal das ursprüngliche notebook in bilde:




hier mal von unten mit sicht auf die platine etc:



hier der standart kühler der nuja ned gerade besonders ist wie ich finde:



und hier einmal meine vorstellung von der neuen anordnung in kurzer skizze:





wie man sehr gut sieht ist es verdammt eng in dem ganzen gehäuse,
alleine schon weil die kühler nur maximal 7 mm hoch werden dürfen wird es ein kleiner spass ^^

als erstes habe ich mich mal an dem radiator gemacht.
dieser soll genau an der stelle eingebaut werden wo auch der alte standart wärmetaucher ist,
somit hat der radi nur eine maße von max:
Länge: 95 mm
Breite: 22 mm
Tiefe: 16 mm
wobei es sich um eine rohrlänge von insgesammt ca 35 cm belaufen wird.
der radi wird vollständig aus kupferrohr mit 5 mm durschmesser und alu lamellen bestehen.
die lamellen werden aus einem lochblech geschnitten und allesammt angepasst und auf das rohr gepresst.

hier mal meine vorstellung von dem radi per sketchup:





so damit könnt ihr eure Phantasie schonmal ein wenig kreisen lassen ;-)

und ich gehe in der zeit ein wenig weiter werkeln.
gibt ja noch viel zutun bis der kleine fertig ist ;-)

über anregungen und ideen würde ich mich natürlich sehr freuen.

werde natürlich so schnell wie möglich neue bilder posten.


gruß mowli :-)

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 566

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. August 2012, 12:50

"Boah Geil!"
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

PcProbleme

2. Platz beim MS-Tech Casemod Contest 2012

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 11. Juli 2011

Name: Sascha Waldmann

Beruf: Schreiner

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. August 2012, 13:44

Ja voll Krank die Idee.
Die Pumpe ist ja minie wo bekommst denn sowas überhaupt her?

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 19. August 2012

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. August 2012, 14:08

Ja voll Krank die Idee.
Die Pumpe ist ja minie wo bekommst denn sowas überhaupt her?

die pumpe ist sogar mehr als mini ^^

und mit ihren 15,7 x 15,7 x 28,5 mm ideal für den geringen platz im notebook :D

bestellen werde ich sie nächste woche bei :
http://www.mercateo.com/p/108WZ-480%282d…_Nr_480188.html

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 896

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. August 2012, 14:16

Hallo und willkommen nochmal bei WMi.

Glaubst du das der kleine Radiator für den i7 ausreicht?
Du könntest eventuell den Ausgleichsbehälter verkleinern, und da unten noch einen 2. Radiator rein setzen und in den Bodendeckel schlitze das der Laptoplüfter dann da auch noch die Luft durch zieht.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 19. August 2012

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. August 2012, 14:23

ja an die schlitze im boden habe ich auch schon gedacht und denke das werde ich auch so in etwa umsetzen.

nen 2ten radi werd ich mal schauen je nachdehm wie die temps und vorallem der platz ist,
aber denke mal die sollten schon besser sein als die jetzige kühlung da sich ja der wasserkreislauf bewegt und dadurch die wärme besser abgetragen wird als mit der standart kühlung
und schlieslich wird der radi ja aktiv gekühlt :D

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 770

Registrierungsdatum: 12. März 2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. August 2012, 16:40

Wow, da bin ich ja echt mal gespannt wie du das umsetzt. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen das alles klappt :thumbsup:


Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 896

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. August 2012, 17:52

Hm, bei dem kleinen kreislauf wird sich das Wasser rapide aufheizen, und dann wird der mini Radiator das nicht packen.
Ein anderer Lösungsansatz wäre noch das Optische LW weg zu lassen und dann noch einen Radi rein zu verfrachten.
Was noch ging wären zusätzliche Anschlüsse um noch extern bei bedarf einen zusäzlichen Radi anzuhängen.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


ringo

Der 0 Punkte Ringo

Beiträge: 5 450

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Wohnort: Kanton SG

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. August 2012, 18:41

Die Idee finde ich, den Radiator sollte man schon richtig dimensionieren damit der Rechner nicht zu warm wird. Eventuell kannst du ja 2 oder 3 kleine Radiatoren platzieren um die Kühlleistung zu erhöhen.

www.complex-mods.de

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 19. August 2012

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. August 2012, 19:50

so...
Hab mir jetzt mal den ganzen mittag meine gedanken gemacht und schaue morgen mal ob ich da evtl doch noch wenigstens nen 2ten passiven radi irgendwo hin bekomme.
Aber das dvd laufwerk bleibt schon drinne ;-)
das möchte ich ungerne extern haben.
Die cpu wird ja zum glück bisher ned so warm.
Aber auf der graka sind zur zeit bei vollast schon so 65°C und die will ich ja ziemlich senken.
Mal schauen evtl mach ich ja den wassertank ein wenig kleiner und habe somit noch platz für einen bissl kleineren 2t radi.
Werde das morgen mal ausmessen. ;-)
mist hab mich schon gefreut ned nochma so viel arbeit in nen winzigen radi zu stecken xD
aber wers ordentlich will der muss halt leiden :-p

Semme

-S +M (Make insider :P)

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 9. Januar 2011

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. August 2012, 20:11

Jap, wirklich kranke Idee, die ja schon fast zum Untergang verurteilt wurde :D

Bin sau gespannt, wie du das alles umsetzen willst. Die Pumpe sieht mir etwas schwach aus.

ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 852

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 19. August 2012

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. August 2012, 21:29

ach das wird schon alles passen.
habe schon schlimmeres erlebt 8|
hab das notebook schliesslich in alle einzelteile zerlegt und komplett vermessen :P
somit weis ich was passt und was nicht :D

zur pumpe würde ich sagen das die mehr als ausreichend sein sollte da ich denke das eh nur so ca 350ml im ganzen system sein werden und schliesslich kommt es nicht darauf an wie schnell das wasser von a nach b gepumpt wird, das habe ich schon bei vielen anderen waküs festgestellt und einige erfahrung sammeln können.
aber zur not gibt es die gleiche pumpe auch noch mit doppelter leistung bei 6V ;)

madmaik

Schierhörnchen Nr. 1

Beiträge: 1 224

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Name: Maik Schierhorn

Wohnort: Peine

Beruf: Montagearbeiter

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. August 2012, 00:07

Bin echt skeptisch dass das alles so klapen wird, hatte damit schon rumexperementiert und es hatte nicht geklappt. Ich würde einen externen Radiator mit Schnellverschlüssen nutzen und den auf den Tisch stellen, vielleicht kannst du den ja auch irgendwie an deiner Docking Station befestigen.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 566

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. August 2012, 09:47

Ach ich denke es sollte schon klappen.

Die Vorbereitung sieht ganz ordentlich aus und der original-Luftkühler sieht eher mikrig aus. Es sollte schon ordentlich klappen, wenn es richtig gemacht wird.

Von daher drück ich dir die Daumen und hoffe auf ein Update :D

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 11 896

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. August 2012, 12:17

Ja, ich denke auch das es klappt solange der CPU nicht ein hitzkopf ist.
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 19. August 2012

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. August 2012, 14:11

so...und weiter gehts mit den bildern.

als erstes habe ich mich mal an den raddi gemacht.
was eine scheiss arbeit...feilen, feilen, und nochmal feilen...freu mich schon auf die kühler 8|

nach dem meine bestellung eingetroffen war habe ich mich natürlich sofort ans werk gemacht und ordentlich meinen dremel rotieren lassen :chainsaw:


hier mal das lochblech und die 5 mm kupfer rohre:




danach habe ich erstmal alles grob ausgesägt und auf 3 gewinde schrauben gespannt damit ich alle 28 lammelen wie errechnet gleichmässig feilen konnte...habe aber zur sicherheit ein paar mehr gemacht :D

nach dem feilen sah das ganze dann schon so aus:




und hier mal in einzelteilen:



da die löcher vom lochblech standart nur 4 mm dick sind und das rohr aber 5 mm,
musste ich alle löcher einzeln mit einem 4,8 mm bohrer aufbohren und ein wenig nachfeilen bis ich die lamellen mit druck auf die rohre pressen konnte.




als die ersten paar lammellen mit viel mühe drauf waren konnte ich mich dann ans löten machen und die rohre verbinden.
als nächstes habe ich dann erstmal alle einzelteile geschnitten und angepasst damit alles in ruhe zusammengefügt werden konnte.



hier dann mal fertig gelötet und schon mal grob nachgefeilt...
was eine fummelarbeit...




und dann ging es weiter mit stundenlangem vorbohren, nachfeilen, anpassen und draufpressen...
was eine arbeit...
aber nach so grob 1,5 std und gefühlten 2 tagen sah das ganze dann schonmal so aus:



und schliesslich nochmal einige std später und ziemlich generft aber erleichtert sah das ganze schonmal so aus:




und dann noch das letzte stück dran löten...




ein wenig feilen, abschleifen und die lamellen zurecht rücken und der radiator war endlich fertig :D

hier mal von der seite:




und hier von oben:




jetzt fehlen nur noch die halterungen und ein wenig polieren,
ersteres werde ich aber dann vor dem einbau dran löten da ich zur zeit keine lust habe das notebook für so ne kleinigkeit zu zerlegen... einfach zu viele schrauben ^^


aber bisher bin ich voll zufrieden das mir der radiator soweit gelungen ist wie ich ihn mir vorgestellt habe :D

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

Beiträge: 4 566

Registrierungsdatum: 17. März 2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. August 2012, 15:37

Wow. Sehr schön. Einzig ich hätte die einzelnen Lamellen noch mit ein wenig Lötzinn an die Kupferrohre festgemacht um den Wirkungsgrad der Lamellen noch zu erhöhen.

Weiter so!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

mowli

Wohnt hier!

  • »mowli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 19. August 2012

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. August 2012, 19:18


Wow. Sehr schön. Einzig ich hätte die einzelnen Lamellen noch mit ein wenig Lötzinn an die Kupferrohre festgemacht um den Wirkungsgrad der Lamellen noch zu erhöhen.

Weiter so!

So long :0)

ja das mit dem lötzinn habe ich auch zuerst probiert... ;)
aber durch das erwärmen mit dem mini gaslöter ist das lötzinn dann meistens mehr da hin gelaufen wo es ned hin sollte und hat mehr verstopft,
also hab ichs dann gelassen und gequetscht was auch sehr gut hält,
nuja und lötzinn und alu verbinden sich ja leider eh ned :S

ironknocker

Heisskleber und Spaxschrauben!

Beiträge: 2 852

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Koblenz

Beruf: Meister im Metallbauhandwerk

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

Ähnliche Themen